Der richtige Fahrradhelm

veröffentlicht am 25. Januar 2017 in Uncategorized von

der richtige Fahrradhelm

 

Der richtige Fahrradhelm kann vor schweren Verletzungen schützen. Dass das alle wissen, ist nicht zu bezweifeln. Dennoch gibt es Fahrradfahrer, die keinen Helm tragen. Wie kommt es, dass Radfahrer (wahrscheinlich unbewusst) so fahrlässig mir ihrer Gesundheit umgehen?

 

Schicke Räder und schicke Bekleidung sind oft im Budget, der richtige Fahrradhelm oft leider nicht. Das sollte geändert werden. Doch woran liegt es, dass viele die Gefahr nicht sehen?

 

Fahrradhelm

* Preis wurde zuletzt am 20. Oktober 2017 um 5:52 Uhr aktualisiert

 

Es kann daran liegen, dass uns die Gefahr nicht deutlich genug vermittelt wird. Die Vermittlung könnte ein breiteres Spektrum finden, indem diese Gefahren mehr veröffentlicht und verbreitet würden. Am Ende ist jeder Fahrer für seinen Schutz selbst verantwortlich. Der richtige Fahrradhelm kann diesen Schutz bieten. Eine bewusstere Veröffentlichung von Unfall-Statistiken könnte die Gefahr einer breiteren Masse deutlich machen.

 

Der Schutz des richtigen Fahrradhelms wird nach Unfällen deutlich. Die Helme sind dermaßen demoliert, dass man sich nicht vorstellen möchte, was mit dem Kopf ohne Helm passiert wäre… Diese Unfälle gehen oft einigermaßen glimpflich davon – zumindest können mit dem richtigen Fahrradhelm schwere Kopfverletzungen zu einem großen Teil vermieden werden.

 

Viele Radfahrer verlassen sich trotz der bewussten Gefahr auf ihre eigene Vorsicht und das Einhalten von Verkehrsvorschriften und verzichten auf den richtigen Fahrradhelm. Oft kann die eigene Vorsicht jedoch nicht ausreichen, wenn andere Verkehrsteilnehmer Fehler begehen und die Radfahrer übersehen.

 

In diesem Zusammenhang sind übrigens alle möglichen Lichter am Rad und an der Bekleidung sehr empfehlenswert – vor allem an grauen Tagen oder in der Dunkelheit!

 

Schutz ist wichtig, vor allem im Straßenverkehr – sowohl beim Autofahren als auch beim Radfahren. Es kann beim Radfahren jederzeit etwas passieren. Unser Körper ist dabei nicht bzw. nur durch unsere Kleidung geschützt. Der richtige Fahrradhelm kann einen deutlich besseren Schutz bieten.

 

Zu einem beachtlich großen Teil können wir bei Unfall mit dem richtigen Fahrradhelm unser Leben retten. Denn Kopfverletzungen sind Grund Nummer 1, der bei einem Fahrradunfall zum Tod führen kann, wenn rechtzeitig keine Hilfe vor Ort des Geschehens eintreffen kann.

 

Unser Körper ist damit bei Radfahren im Vergleich zum Autofahren unmittelbar Risiken und Gefahren ausgesetzt. Deshalb ist es wichtig, dass jeder Radfahrer dafür sorgt, sich mit einem richtigen Fahrradhelm zu schützen. Wie schon erwähnt: der richtige Fahrradhelm kann Leben retten! Also sparen sie nicht an den falschen Sachen. Besorgen Sie sich vernünftige Ausrüstung, bevor Sie aufs Rad steigen.

 

Helmpflich für Radfahrer (Nachbarländer von Deutschland)

 

Dänemark keine Pflicht
Niederlande keine Pflicht
Belgien keine Pflicht
Luxemburg keine Pflicht
Frankreich keine Pflicht
Schweiz keine Pflicht
Lichtenstein keine Pflicht
Österreich für Kinder unter 12 Jahren
Tschechien für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren
Polen keine Pflicht

 

In Deutschland gibt es keine Fahrradhelmpflicht. Als Schutz vor schweren Verletzungen wird jedoch dringend empfohlen, einen Helm zu tragen.

 

Der richtige Fahrradhelm – Größe

 

Beim Kauf des richtigen Fahrradhelms ist wichtig zu wissen, welche Größe er haben muss. Der Fahrradhelm muss bequem auf dem Kopf sitzen. Denn nur so kann er den erforderlichen Schutz garantieren.

 

Sollte der Fahrradhelm zu locker sitzen, kann der Schutz nicht in vollem Umfang ausgeschöpft werden und der Fahrradhelm kann vom Kopf rutschen. Genauso ist es, wenn der Helm zu eng auf dem Kopf sitz. Das könnte zu Kopfschmerzen oder anderen Einschränkungen führen, sowie einen optimalen Schutz gefährden.

 

Solltest Du nicht wissen, welche Größe für dich passen würde, dann kannst Du dich in einem Fahrradhandelsgeschäft beraten lassen.

 

Der richtige Fahrradhelm – Preis und Qualität

 

Beim Kauf des richtigen Fahrradhelms sollte man in keinem Fall sparen. Denn Sicherheit geht vor! Und Sicherheit hat man mit einer guten Qualität, die ihren berechtigten Preis hat. Ein guter Fahrradhelm kostet zwischen 50 und 100 Euro. Und dieses Geld sollte man auf jeden Fall ausgeben. Diese Investition kann Leben retten!

 

Ein billig-Helm aus Asien (oder anderen billigen Hersteller-Ländern), der unter 10 EUR kostet, kann technisch keine ausreichende Qualität liefern. Finger weg von solchen vermeintlichen Schnäppchen!

 

Schon gelesen? – Fahrrad umrüsten

 

In unserem Blog erfahren Sie, wie Sie Ihr Fahrrad zu einem Elektrofahrrad umrüsten. Die optimale Lösung, falls Sie Ihr Fahrrad nicht stehen lassen möchten und sich kein zweites Fahrrad mit Motor kaufen möchten. In unserem Beiträg finden Sie einen Umbausatz, der für Sie in Frage kommen könnte. Sprechen Sie mit einem Spezialisten Ihres Vertrauen, um zu erfahren, ob und wie Sie Ihr Fahrrad umrüsten können.

Klicken Sie HIER, um weiter zu lesen oder unten auf den Beitrag:

Umbausatz – Fahrrad umrüsten

 Du willst dein Fahrrad zu einem Elektrofarrad umrüsten? Dann benötigst Du einen Elektrofahrrad Umbausatz/ Pedelec Umbausatz. Wir haben gute Angebote von Elektrofarrhrad Umbausatz/ E Bike Umbausatz für dich zusammengestellt, die gute durchschnittliche Kundenbewertungen unserer Partner Shops haben. Vielleicht ist das eine oder andere Elektrofahrrad Umbausatz/ Pedelec Umbausatz für dich dabei. Lies auch weiter unten, was Du beim Kauf eines Elektrofahrrad Umbausatzes/ E Bike U…

 

 

 


Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare